Indirekte LED Beleuchtung

Jeder weiß heutzutage dass LED Leuchten zehnfach so energieeffizient sind wie die alten Glühbirnen. Glühbirnen waren in Wirklichkeit kleine Heizkörper verkleidet alt Leuchtkörper. Wenn 90% der rein gesendeten Energie als Wärme und Infrarotstrahlung wieder herauskommt, kann man wohl nichts anderes dazu sagen. Trotz dieser Mängel waren die Glühbirnen DIE Erfindung des 20. Jahrhunderts.

Aber in modernen LED-Leuchten steckt einiges mehr als nur Energieeffizienz: Die Technik in LED-Leuchten befreit Beleuchtung Designer von dem Joch der festgefahrenen Formen, wie Birnenform für die Glühbirnen oder Stabform für Leuchtstoffröhren.

LED Leuchtkörper kann man in fast jeder X-beliebigen Form und Größe herstellen. Dies eröffnet total neue Möglichkeiten für Lampen Designer und Innenarchitekten. Die flexible Formgebung der LED ermöglicht auch total individuelle Lösungen für deine Wohnung.

led

Zwei manchmal sich widersprechende Zwecke

Im Wohnzimmer wünscht man sich dreierlei Arten von Licht, die normalerweise auch der unterschiedliche Lichtquellen erfordern. Einerseits will man helles, vielleicht sogar scharfes Licht haben, als Arbeitsbeleuchtung, für den Schreibtisch, oder wo man nun gerne arbeiten möchte. Das gilt sowohl für berufliche wie auch Freizeit Arbeit.

Arbeitsbeleuchtung

hat eine ganz spezifische Aufgabe: reichliche Lichtstärke und Lichtmenge zu liefern, damit man sich auf ein Ding konzentrieren kann, während alles andere in einem kontrastreichen Hintergrund verschwindet. Eine Leselampe beim Sofa fällt auch in diese Kategorie. Arbeitsbeleuchtung benutzt zielgerichtete Helligkeit.

Hintergrundbeleuchtung

soll wie der Name sagt einen (normalerweise) angenehmen Hintergrund schaffen. Dies lässt sich oft am besten mit indirekter Beleuchtung machen. Hintergrundbeleuchtung ist immer gedämpft und diffus. Im Prinzip lassen sich auch kalte Farbtemperaturen zu Hintergrundbeleuchtung anwenden. Meistens will man doch für diese Art von Licht wärmere Farbtemperaturen, d.h. in Richtung gelb/rot. In einem Gruselkabinett dagegen, würde man eine andere Farbtemperatur wählen. Aquarien und Bäder verwenden oft blaue Farbtöne für Hintergrundbeleuchtung.

Hintergrundbeleuchtung dient auch zur Erhellung des ganzen Raumes auf eine bestimmte Basis Helligkeit.

Akzentlicht

Wie der Name schon sagt, Akzentlicht dient der bewussten Hervorhebung. Licht das den Blick an sich oder ein beleuchtetes Objekt zieht. Zum Beispiel wollen manche Leute die Größe ihres Fernsehers hervorheben. So bringt man an den Außenkanten des Bildschirms LED Streifen an. Das sorgt nicht nur für die Akzentuierung des Bildschirms sondern auch für eine entspannte Hintergrundbeleuchtung beim fernsehen

Vitrinen Spots und Spots die Bilder beleuchten sind gute Beispiele für Akzentlicht.

Das Prinzip der LED Streifen längs Kanten lässt sich sehr vielseitig anwenden.

LED Beleuchtung für alle Zwecke

Es gibt keine andere Beleuchtung die so vielseitig anwendbar ist wie LED Beleuchtung. Ob gedämpfte Hintergrundbeleuchtung, kraftvolles Arbeitslicht in der Wohnung, im Büro oder der Werkstatt, oder knallharte Spots die bestimmte Punkte der Einrichtung hervorheben, LED Beleuchtung ist für alles bestens geeignet.

Ob Hängelampe, Stehlampe, Nachttischlampe, Taschenlampe oder Flutlichtanlage, LEDs dominieren heute jede Art von Beleuchtung.

Auf die Temperatur kommt es an

Es ist die sogenannte Lichttemperatur auf die es ankommt. Die Temperatur macht die Stimmung. Für die Wahl deiner Beleuchtung ist es wichtig dass du die verschiedenen Lichttemperaturen kennst. Lichttemperatur wird in Grad Kelvin gemessen:

  • Warmes Weiß: 2700 bis 3300 Kelvin
  • Neutrales Weiß: 3300 bis 5300 Kelvin
  • Tageslicht Weiß: 5300 Kelvin und mehr