So lösen Sie einen Zauberwürfel

Lassen Sie uns lernen, wie man einen Würfel aus dem MasterCubeStore löst.

Es gibt Eckstücke, Randstücke und Mittelstücke. Es ist wichtig, dass Sie den Unterschied kennen, da diese Anleitung jedes Stück mit diesen Unterscheidungen bezeichnet. Eckstücke sind Teile des Zauberwürfels, die sich an der Ecke des Würfels befinden und insgesamt drei Farben aufweisen. Randstücke sind Stücke mit nur zwei Farben. Und schließlich sind Mittelstücke Stücke mit nur einer Farbe. Nachdem Sie nun die Namen der Teile kennen, müssen Sie auch wissen, dass jede „Seite“ des Zauberwürfels einen bestimmten Namen hat. Es gibt rechts, links, oben, unten, vorne und hinten. Dann gibt es das „i“, das für eine umgekehrte oder gegen den Uhrzeigersinn verlaufende Bewegung steht.

Schritt 1: Lösen Sie das weiße Kreuz

Das Lösen des weißen Kreuzes ist der erste Schritt. Während vieles davon Trial-and-Error ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Abschnitte des Kreuzes in dieser Reihenfolge lösen: blau, orange, grün und dann rot. Wenn Sie fertig sind, sollten sich zwei rote und zwei blaue vom weißen Kreuz auf jeder Seite erstrecken.  Man muss nur einmal los legen und am Anfang etwas Konzentration gewinnen. Dann fangen wir einmal an:

Sieht Ihr zauberwürfel so, wie beschrieben aus? Perfekt – Sie können mit der nächsten Phase fortfahren. Wenn nicht, versuchen Sie die Fehlerbehebung auf Rubiks.com.

Schritt 2: Lösen Sie die weißen Ecken

Jetzt müssen Sie die weißen Ecken lösen, ohne das weiße Kreuz zu verlieren. Eckstücke haben eine weiße Seite sowie zwei weitere Farben. Wenn sich das Eckstück auf der Unterseite befindet, drehen Sie das untere, bis die Ecke unterhalb der Stelle ist, an der es auf der weißen Seite stehen soll. Wiederholen Sie die folgende Sequenz entweder einmal, zweimal oder dreimal, bis sich das weiße Quadrat in der gewünschten Position befindet.

Sie müssen diesen Vorgang für alle vier Ecken wiederholen. Wenn eine Ecke irgendwie auf der oberen Fläche endet, führen Sie die folgende Sequenz aus, um sie nach unten zu verschieben:

Ihr Würfel sollte jetzt wie das Bild unten aussehen, wobei die weiße Seite vollständig fertig ist und die rote und blaue Seite in diese Richtung zeigen. Wenn dies der Fall ist, können Sie mit der nächsten Phase fortfahren. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen Sie zurück zu Rubiks.com, um Sequenzen und Tipps zur Fehlerbehebung zu erhalten.

Schritt 3: Lösen Sie die mittlere Schicht

Die komplette weiße Schicht sollte sich jetzt auf der Unterseite befinden. Wenn dies nicht der Fall ist, ändern Sie, wie Sie den Würfel halten. Jetzt ist es an der Zeit, die mittlere Schicht zu lösen, indem Sie diese Randstücke an die richtige Stelle bringen. Erinnern Sie sich nicht, was ein Kantenstück ist? Scrollen Sie für eine Erinnerung zurück nach oben.

Die vertikale Reihe Ihres Zauberwürfels kann jede Farbe haben. Im unteren Bild ist es blau. Unabhängig von der Farbe müssen Sie die vertikale Linie erstellen, indem Sie die obere Fläche drehen. Die vordere Farbe des Randstücks auf der Oberseite muss zu einem seitlichen Mittelstück passen. So wissen Sie, in welche Richtung Sie sich bewegen müssen.